Narzissmus - eine etwas andere Sichtweise

355,00 

Live-Seminar online
25.03.2023
10-19 Uhr (mit Mittagspause)

26.03.2023
09-12 Uhr

 

Beschreibung

Live-Seminar online
25.03.2023
10-19 Uhr (mit Mittagspause)

26.03.2023
09-12 Uhr

 

Online-Seminar:

Allenthalben hört und liest man den Begriff „Narzissmus“. Menschen werden als Narzissten betitelt und sogar damit beleidigt, Menschen und Beziehungen werden als “toxisch” bezeichnet; in sozialen Medien finden sich mehr und mehr Gruppen von Opfern von Narzissten, und Laienvorträge zu diesem Thema häufen sich.

Was aber steckt eigentlich genau hinter diesem Begriff der Narzisstischen Persönlichkeitsstörung?

Dieser und weiteren Fragen widmet sich das Seminar. Im Detail:

Ist jeder Mensch mit egoistischen Anteilen gleich ein Narzisst?
Wie kann man erkennen, ob ein Mensch diese Persönlichkeitsstörung hat?
Woher kommt sie eigentlich?
Was bedeutet es für Kinder, wenn deren Eltern oder ein Elternteil eine Narzisstische Persönlichkeitsstörung oder auch nur ausgeprägte narzisstische Anteile hatten oder haben?
Was bedeutet es für Parter_innen, wenn sie mit einem Menschen mit narzisstischen Persönlichkeitszügen liiert sind?
Wie kannst du dich am besten im Kontakt mit einem Narzissten verhalten, um dich selbst zu schützen, ohne den anderen zu verurteilen?
Wie kannst du aus diesen Strukturen ausbrechen jenseits von Entwertung und Selbstentwertung auf dem Weg zur eigenen Heilung.

Wir widmen uns diesen Fragen sowohl theoretisch also auch praktisch. Neben Entstehungsmodellen, Entwicklungspsychologie und Bindungstheorie werden wir in gemeinsamem Austausch in Kleingruppen (dieser wird NICHT aufgezeichnet) die Theorie in die eigene Biographie einbinden, um uns, den/die andere/n und einander besser verstehen zu können.

Das Seminar wird aufgezeichnet und kann 2 Jahre lang angesehen werden. Die Audiodateien und sämtliche Arbeitsfolien stehen nach dem Seminar zum Download zur Verfügung.

Mindestteilnehmerzahl: 15

_______________________

Du findest hier alle Seminare mit ihren regulären Preisen. Solltest Du Dir eins Deiner favorisierten Programme nicht leisten können, möchte ich Dich nicht ausschließen. Wissen soll für jeden zugänglich sein, wenn irgend möglich. Melde Dich also gerne bei uns unter buero@savina.de und wir versuchen, gemeinsam eine Lösung zu finden 🙂

Skip to content